Datenschutz

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung:

Beim Aufruf unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an unsere Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert. Dabei werden ohne ihr aktives Eingreifen folgende Informationen erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: - Ihre IP-Adresse, ihr Provider, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, der verwendete Webbrowser, das verwendete Betriebssystem Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: - Gewährleistung eines guten Aufbaus der Webseite, der komfortablen Nutzung der Webseite, Auswertung der Systemsicherheit und Stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage erklärt sich aus EU DSGVO Art. 6 Abs.1 lit. F . Unser berechtigtes Interesse folgt den angegebenen Zwecken der Datenerhebung. Keinesfalls verwenden wir die Daten, um Rückschlüsse auf ihre Person zu ziehen.

Weitergabe von Daten:

Wir behandeln Ihre persönlichen Daten streng vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter, außer in folgenden Fällen: wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 lit a EU DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f EU DSGVO erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten haben für den Fall, dass nach Art. 6 Abs.1 lit c eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig ist und nach Art. 6 Abs. 1 lit b EU DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen notwendig ist

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.